Schützengesellschaft


Eintracht Puchheim e.V.

Liebe Schützinnen, liebe Schützen,

 

laut Landratsamt Fürstenfeldbruck gilt für den Landkreis ab sofort die Stufe „Rot“ der Corona-Ampel.

Auf Nachfrage beim Landratsamt wurde uns mitgeteilt, daß nicht nur private Feiern und Kontakte auf max. 5 Personen begrenzt sind, sondern diese Regelung auch für Vereinsabende gilt.

 

Für die kommenden Schießabende ist somit eine Begrenzung auf 5 Personen im Schützenstüberl festgelegt.

Im Schießstand kann wegen der Abstandsregelung jeder 2. Schießstand belegt werden. Nach dem Schießen ist der Schießraum nach dem umziehen sofort zu verlassen.

Sollten mehrere Mitglieder den Schießabend besuchen wollen, steht das Kegelstüberl als „Wartezone“ unter Einhaltung der Abstands- Schutz- und Hygienemaßnahmen zur Verfügung.
Sollte die Kegelsportler selbst das Kegelstüberl als Warteraum benötigen haben sie natürlich Vorrang.

 

Wir bedauern, euch diese Einschränkungen mitteilen zu müssen, doch der Schutz der Gesundheit hat im Moment höchste Priorität. Eine Änderung wird natürlich hierüber zeitnah bekanntgeben.

 

Weiterhin gelten folgende Regelungen

 

-  Das Betreten des Schützenheimes ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) erlaubt

-  Der Aufenthalt im Schützenstüberl für wartende Schützen ist auf 5 Schützen erlaubt. Die Abstandsregeln sind einzuhalten.

-  Die Anmeldung und Zuweisung zum Schießtraining erfolgt durch die Aufsicht.

-  Die Anzahl der Schützinnen und Schützen am Schießstand ist auf  jeden zweiten Schießstand begrenzt – einschließlich 1 Aufsichtsperson und 1 Trainer.

-  Die Schießstände dürfen nicht gewechselt werden.

-  Nur am Schießstand darf die MNB abgelegt werden.

-  Jede Schützin/Schütze wird von der Aufsicht im Kontaktformular eingetragen.

 

Die jeweiligen Aufsichten werden bei der Durchführung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen behilflich sein.

 

Es ist keine Anmeldung zum Trainingsschießen erforderlich. Sollte dies so nicht durchführbar sein, wird über eine entsprechende Änderung nachgedacht.

 

Im Anhang findet ihr entsprechende nähere Informationen, die auch im Schützenheim ausgehängt sind und auf dieser Seite in Dateiform einsehbar sind.

Bei neuen Regelungen und Verordnungen seitens des BSSB und der Stadt Puchheim, werden die bestehenden Regelungen kurzfristig angepasst.

 

Danke für Euer Verständnis und bleibt gesund

 

Auf ein baldiges Wiedersehen in unserem Schützenheim

 

Beste Grüße

 

Markus Blust
(1.Schützenmeister)

 

Information.pdf
PDF-Dokument [54.2 KB]
Schutz- und Hygienekonzept.pdf
PDF-Dokument [124.0 KB]

Unser Verein

Unser Verein setzt sich aus Personen aller Altersgruppen ab 12 Jahren zusammen.

Dienstags und Freitags treffen wir uns ab 19 Uhr zum Trainieren und Jahreswertungs-Schießen.

Unsere Jugend beginnt mit unseren bewährten Trainerinnen bereits um

18 Uhr.

Zum Trainieren und Wertungsschießen nutzen wir 12 elektronische Schießstände mit einer Entfernung von 10 m.

Wir nehmen an den unterschiedlichsten Wettkämpfen teil wie:

  • Rundenwettkämpfe
  • Gaupokal-Schießen
  • Meisterschaften von Kreismeister bis zur Deutschen Meisterschaft
  • usw.

Zum geselligen Beisammensein sitzen wir im Schützenstüberl. Durch Fenster kann man den Schützinnen und Schützen bei der Ausübung des Schießsports zusehen.

 

Schießzeiten

Jugendschützen:

Dienstags und freitags

ab 18:00 Uhr

 

alle anderen:

Dienstag, Schießabend

ab 19:00 Uhr

Freitag, Vereinsabend

ab 19:30 Uhr